skip to content

Die Studiengänge...

...wurden im Wintersemester 2003 (Bachelor) bzw. 2004 (Master) an der Universität zu Köln eingerichtet. Wie bei den meisten anderen Studiengängen dauert der Bachelor 6 Semester und der Master 4 Semester (zumindest laut Regelstundenplan...).

Beide Studiengänge sind modularisiert, das heißt dass Vorlesungen, Übungen und Seminare, die thematisch zusammengehören, als eine Einheit vermittelt und geprüft werden. Die Modularisierung der Lehrveranstaltungen erhöht die Mobilität innerhalb und außerhalb Deutschlands. Darüberhinaus zeichnen sich die Studiengänge durch einen sehr hohen Anteil praktischer Phasen aus, die einen Einblick in realistische Forschungsumgebungen ermöglichen. So erfährt man bereits früh eine Verzahnung naturwissenschaftlicher Grundlagen und deren klinischer Anwendungsmöglichkeiten.

Der Bachelor soll einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss ermöglichen. Der Masterabschluss qualifiziert für Stellen in der grundständigen Lehre, in Forschungsbereichen der Pharmaindustrie oder akademischen Einrichtungen und Instituten, im wissenschaftlichen Verlagswesen sowie in koordinativen Tätigkeiten neurowissenschaftlicher Organisationen. Weiterhin befähigt er zur Aufnahme eines naturwissenschaftelichen Promotionsstudiums.

Mehr Informationen